Basler Papiermühle

Ratschläge von Classic Umzuege : Umzugsfirma in Basel, um nicht in eine Depression nach dem Umzug zu geraten

Einmal in Basel, sollte man es meiner Meinung nach nicht versäumen in die Basler Papiermühle zu gehen. Es gibt dort vieles zu entdecken und zu erkunden. Aber auch das Kulinarische darf nicht unerwähnt bleiben

Auf lebendige Art und Weise treffen in der Basler Papiermühle funktionierende Werkstätten und technikgeschichtliche Ausstellungen aufeinander. Das Museum führt in einem Rundgang über die vier Etagen durch die Geschichte von Papier, Schrift und Druck und bietet den Besuchenden ein tolles Erlebnis für alle Sinne: Wie ein eigenes Blatt Papier schöpfen, mit Gänsekiel oder alter Schreibmaschine schreiben, einen Text in Bleilettern setzen und drucken sowie mit Farben in der Marmorier Werkstatt experimentieren gehört bei jedem Museumsbesuch immer dazu. In der Manufaktur von dem Museum werden vor den Augen der Besuchenden Kundenaufträge sowie Produkte für den weiterverkauf im Museumsshop produziert, zum Teil auf den über 100 Jahre alten Maschinen. 

Menschen mit Behinderung?

Das ist gar kein Problem in einigen Bereichen. Es gibt sogar Workshops 

Das Museum befindet sich in einer spätmittelalterlichen, denkmalgeschützten Mühle und kann daher leider für barrierefreien Zugang nicht alle baulichen Auflagen erfüllen, die heute für die Neubauten gelten. Trotzdem sind fast alle Räume rollstuhlgängig. Die oberen Stockwerke sind aber auch mit einem Lift (210×100 cm) erreichbar.

Für einen grossen Teil der Türschwellen existieren aber feste oder flexible Rampen, so dass fast alle Räume (EG bis 3. OG) – bis auf zwei Kellerräume – im Rollstuhl (> 70cm) erreichbar sind. Für ältere und mobilitätsbehinderte Besucher steht Ihnen ein Rollstuhl zur Verfügung. Bitte fragen Sie einfach an der Kasse danach. Eine rollstuhlgängige Toilette ist auch vorhanden. Damit Sie in der Ausstellung nicht so alleine gelassen werden, stehen an den verschiedenen Arbeitsstationen täglich die Mitarbeitende für Sie zur Verfügung, die das Handwerk vorführen, Ihre Fragen beantworten oder Ihnen bei Ihrem Museumsbesuch behilflich sind. In der Besuchersetzerei ist sogar ein Setzkasten für Rollstuhlfahrende vorhanden.

Welche Hotels sind in der Nähe?

Hotels in der Nähe des Museums Basler Papiermühle:

(0,13 km) Jugendherberge Basel

(0,71 km) Nomad Design & Lifestyle Hotel

(0,55 km) Hotel Wettstein

(0,56 km) Hotel Restaurant Resslirytti

(0,84 km) Das Breite Hotel

Wie komme ich in die Basler Papiermühle?

ANREISE

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof SBB: Die Tram Nr. 2 in Richtung Eglisee bis zur Station Bankverein (zur Zeit ist die Station Kunstmuseum wegen Bauarbeiten geschlossen), dann weiter zu Fuss

Ab Badischer Bahnhof DB: Die Tram Nr. 2 in Richtung Binningen bis Station Bankverein, dann zu Fuss

Zu Fuss

Ab Station Bankverein: ca. 10 Minuten via St. Alban-Vorstadt – Mühleberg – St. Alban-Rheinweg –Café Papiermühle – Museum

Auto

Wir empfehlen die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Da in unmittelbarer Nähe zum Museum die Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind.

Fähre

Das ganze Jahr über ist die St. Alban-Fähre in Betrieb. Geniessen Sie die Überfahrt vom Kleinbasler Rheinufer bis hin zum St. Alban-Tal. Die Anreise mit dem Wassertaxi ist aber ebenfalls möglich.

Gibt es ein Restaurant?

Ja! Es gibt ein Restaurant dort, welches zu empfehlen ist.

Der Kulinarischer Genuss mitten im St. Alban-Tal

Genießen Sie herrlich kulinarische Gerichte im Herzen von Basel. Auf dem Wochenmenü finden Sie täglich frisch zubereitete Gerichte. Die Kuchen sorgen für ein süßes Gaumenerlebnis. Es wird besonderer Wert auf regionale Produkte gelegt, welche von kleineren sowie lokalen Produzenten aus der Region Basel bezogen werden.

Übrigens können SIE auch am Sonntag dort Brunchen gehen.

Bei gutem Wetter können Sie sich auch nach draussen setzen, wo der Mühlebach – auch liebevoll «Dych» genannt – mit seinem Rauschen die beschauliche Szenerie untermalt.

Für die Reservation oder Infos zu Spezialanlässen kontaktieren Sie bitte direkt das Restaurant Papiermühle unter

(+41)061 272 48 48 oder restaurant@papiermuehle.ch

Wann ist die Basler Papiermühle Museum geöffnet?

Das sind die Öffnungszeiten für das Basler Papiermühle Museum:

Also 11:00 – 17:00

Di – Fr 11:00 – 17:00

Sa – Sa 13:00 – 17:00

Mo geschlossen

Gibt es informationen zur Papiermühle in Basel?

Allgemeines zur Basler Papiermühle

Die Basler Papiermühle, auch das Schweizerisches Museum für Papier, Schrift und Druck, ist ein Museum der Schweizer Stadt Basel und widmet sich in der hauptsache der Papierherstellung, der Buchdruckkunst, dem Buchbinden und der Schrift im Allgemeinen.

Das Museum befindet sich seit 1980 in einem von Christoph Merian Stiftung detailgetreu restaurierten Gebäude am St. Alban-Teich, einem seit dem 13. Jahrhundert bestehenden Gewerbekanal welches bereits 1453 für die Papierproduktion umgebaut wurde.

In den historischen Räumen erhält man anhand von den Bildern und den Objekten Einblick in die alten Handwerkstechniken des Papierschöpfens, der Druckerei und des Buchbindens. An der speziell eingerichteten Besucher Bütte kann der Museumsbesucher sein eigenes Papier schöpfen und im Museum kann man auf einer kleinen Abzugs-Presse dieses Papier bedrucken. Eine Schreibstube ist auch vorhanden, in welchem man sich als Kalligraf versuchen kann und auch ein Blatt Marmorpapier kann der Besucher selber herstellen.

Das privat geführte Museum führt in einem Rundgang über vier Etagen durch die Geschichte von Papier, Schrift und Druck und bietet den Besuchenden ein Erlebnis für alle Sinne: Ein eigenes Blatt Papier schöpfen, mit Gänsekiel oder Schreibmaschine schreiben, einen Text in Bleilettern setzen und drucken sowie mit Farben in der Marmorier Werkstatt experimentieren gehört bei jedem Museumsbesuch dazu.

Seit 1984 ist die Basler Papiermühle eine geschützte Werkstatt und leistet gute Pionierarbeit in den Bereichen Inklusion und kulturelle Teilhabe.

In den Mauern der mittelalterlichen Papiermühle erfährt der Besucher alles über den Weg vom handgeschöpftem Papier bis hin zum fertigen Buch. Verteilt auf vier Stockwerken bietet das Museum eine faszinierende Atmosphäre mit einer Mischung aus Ausstellung und Produktionswerkstätten. Das Museum zum Mitmachen und Anfassen zeigt aber auch auf vielfältige Weise, wie spannend Geschichte und wie „lebendig“ Museum sein kann. Kinder sowie Erwachsene sind eingeladen, sich als Handwerker zu versuchen und erleben so einen Besuch für alle Sinne.

Sie leben in Basel und müssen etwas transportieren oder Zügeln? Kein problem dann kann ich Ihnen nur Classic Umzuege empfehlen. Es macht das Leben einfacher. 

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *